Spargelstechen: Nicht nur Hand –, sondern auch Fußarbeit

Verkaufsstart – Es geht los!
28. Februar 2018

Spargelstechen: Nicht nur Hand –, sondern auch Fußarbeit

Spargelstechen ist schwere körperliche Arbeit: Jede einzelne Stange muss separat aus dem Boden geholt werden. Pro Hektar Fläche legen die Helfer mindestens fünf bis zehn Kilometer zu Fuß zurück. Aus einer Spargelpflanze lassen sich in etwa 7-8 Stangen in einer Länge von 25-28 cm stechen. Daher kommt der Name „Spargel-Anstich“ – wie der Erntebeginn des Spargels von Insidern auch genannt wird.

Doch bevor man den Spargel ernten kann, muss man 4 Jahre Zeit und eine Menge Pflege und Arbeit in die Pflanze stecken. Somit gilt Spargel als echte Diva unter den Gemüsesorten.
Aber wächst er dann, tut er es mit beeindruckender Geschwindigkeit: Je nach Sorte und Temperatur wächst der Spargel mehrere Zentimeter pro Tag!